Allgemeine Geschäftsbedingungen – AGB

Die nachstehenden Vertragsbedingungen gelten für alle Bestellungen in unserem Onlineshop.

1.     Geltungsbereich
2.     Vertragsabschluss
3.     Preise
4.1    Lieferung
4.2    Teillieferungen
5.     Eigentumsvorbehalt
6.     Gewährleistung / Garantie
7.     Widerrufsbelehrung
8.     Angebotene Zahlunungsmethoden
9.     Schlussbestimmungen

 

1.  Geltungsbereich

Für die Geschäftsbeziehungen zwischen dem DUA-SHOP (dua – Alexander Esslinger), Vertretungsberechtigter: Alexander Esslinger, und dem Kunden gelten ausschließich diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Entgegenstehende oder von diesen AGB abweichende Bedingungen erkennen wir  nicht an und widersprechen Ihnen hiermit ausdrücklich. Entgegenstehende Geschäftsbedingungen des Kunden sind nur gültig, wenn wir diesen ausdrücklich und schriftlich zustimmen.

2.  Vertragsabschluss

Die Darstellung der Produkte im Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern einen unverbindlichen Online-Katalog dar. Mit der Eingabe Ihrer persönlichen Daten und durch Anklicken des Bestell-Buttons im abschließenden Schritt des Bestellprozesses, geben Sie eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Waren ab. Telefonisch erreichen Sie uns unter 0177-4812322. Für schriftliche Bestellungen können Sie uns auch eine Email an bestellung@dua-shop.com senden. Auch bei telefonisch und über Internet erteilten Aufträgen gelten diese Vertragsbedingungen. Die Bestätigung des Eingangs der Bestellung folgt unmittelbar nach dem Absenden der Bestellung.  Der Kaufvertrag kommt mit Auslieferung der Ware zustande, im Falle einer Zahlung per Vorkasse bereits mit der Zahlungsaufforderung, die Sie von uns nach Ihrer Bestellung erhalten.

3. Preise

Soweit nichts anderes vereinbart wird, gelten die in der Bestellung aufgeführten Preise. Die Preise verstehen sich einschließlich der zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen deutschen Mehrwertsteuer zuzüglich der in der Bestellung ausgewiesenen Versandkosten. Führen wir auf Wunsch des Käufers Teillieferungen aus, hat dieser die hierdurch entstehenden Mehrkosten zu tragen.

Lieferungen in die Schweiz

Die Waren werden ausschließlich zu Nettopreisen berechnet. Es entfällt  also die in Deutschland vorgeschriebene Mehrwertsteuer (MwSt). Sie entrichten dem Spediteur, der Ihnen die Ware liefert, die MwSt die in der Schweiz ges. vorgeschrieben ist.

Lieferungen in das Nicht-EU Ausland

Bei Lieferungen in das Nicht-EU Ausland fallen zusätzliche Zölle und Gebühren an. Weitere Informationen finden Sie beispielsweise hier sowie speziell für die Schweiz auch hier

4.1 Lieferungen

Die tatsächlichen Lieferfristen richten sich insbesondere nach den Lieferfristen unserer Zulieferer. Werden unsere unverbindlichen Lieferfristen tatsächlich wesentlich überschritten, werden wir den Käufer unverzüglich informieren. Die Lieferfrist verlängert sich, ohne dass wir darauf gesondert hinweisen, wenn und soweit der Käufer die Zahlungsart “Vorauskasse” gewählt hat, aber keine Zahlung leistet. Wir liefern derzeit innerhalb der Bundesrepublik Deutschland, in das Europäische Ausland (Mitgliedsstaaten der EU) und in die Schweiz. Möchten Sie eine Bestellung aus anderen Ländern abgeben – dann schreiben Sie uns bitte eine Email an bestellung@dua-shop.com.

4.2 Teillieferungen

Wir sind zu Teillieferungen berechtigt, soweit dies für Sie zumutbar ist. Zusätzliche Versandkosten entstehen nur bei ausdrücklicher Vereinbarung. Führen wir auf Wunsch des Käufers Teillieferungen aus, hat dieser die hierdurch entstehenden Mehrkosten zu tragen.

5. Eigentumsvorbehalt

Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum.

6. Gewährleistung/Garantie

Sollten gelieferte Artikel offensichtliche Material- oder Herstellungsfehler aufweisen, wozu auch Transportschäden zählen, so reklamieren Sie bitte solche Fehler sofort gegenüber uns oder dem Mitarbeiter des Spediteurs, der die Artikel anliefert. Die Versäumung dieser Rüge hat allerdings für Ihre gesetzlichen Ansprüche keine Konsequenzen. Für alle während der gesetzlichen Gewährleistungsfrist auftretenden Mängel der Kaufsache gelten nach Ihrer Wahl die gesetzlichen Ansprüche auf Nacherfüllung, auf Mangelbeseitigung/Neulieferung sowie – bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen – die weitergehenden Ansprüche auf Minderung oder Rücktritt sowie daneben auf Schadensersatz einschließlich des Ersatzes des Schadens statt der Erfüllung sowie des Ersatzes Ihrer vergeblichen Aufwendungen. Unsere Hersteller garantieren für die Zuverlässigkeit ihrer Produkte. Die genauen Garantiebedingungen entnehmen Sie den Produktbeschreibungen bzw. den Angaben in den Bedienungsanleitungen.

7. Widerrufsbelehrungen

Sie können die erhaltene Ware innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, E-Mail) oder – wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird – auch durch angekündigte Rücksendung der Ware widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger und nicht vor der Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Absatz 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312 g Absatz 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Frist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs. Den Widerruf richten Sie bitte an:

dua shop, Alexander Esslinger
Kyffhäuserstrasse 7
50674 Köln
info@dua-shop.de

Rücksendungen sind vorab anzukündigen, da die Rücksendeadresse abweichen kann.

Das Rückgaberecht besteht entsprechend § 312d Abs. 4 BGB unter anderem nicht bei Verträgen zur Lieferung von Waren, die nach Ihrer Spezifikation angefertigt werden oder eindeutig auf Ihre persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind oder die auf Grund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind.

Ausschluss des Widerrufs

Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Fernabsatzverträgen
 (Bestellungen in unserem Online-Shop) zur Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikationen angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind oder aufgrund ihrer Beschaffenheit nicht für die Rücksendung geeignet sind,
 zur Lieferung von Audio- oder Videoaufzeichnungen oder von Software, sofern die gelieferten Datenträger vom Verbraucher entsiegelt worden sind,
  zur Lieferung von Zeitungen, Zeitschriften und Illustrierten.

Widerruffolgen

Im Falle einer wirksamen Rückgabe sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurück zu gewähren und gegebenenfalls gezogene Nutzungen (z.B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung sowie Nutzungen (z.B. Gebrauchsvorteile) nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie insoweit Wertersatz leisten. Für die Verschlechterung der Sache und für gezogene Nutzungen müssen Sie Wertersatz nur leisten, soweit die Nutzungen oder die Verschlechterung auf einen Umgang mit der Sache zurückzuführen ist, der über die Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise hinausgeht. Unter „Prüfung der Eigenschaften und Funktionsweise“ versteht man das Testen und Ausprobieren der jeweiligen Ware, wie es in einem Ladengeschäft möglich und üblich ist.

Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Sie haben die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Ware, für uns mit deren Empfang.

Die vorstehenden Absätze sind Formulierungen, die vom Gesetzgeber und der Rechtsprechung verlangt werden. Wir drucken sie pflichtgemäß ab und wenden sie pflichtgemäß an. Wir streben unabhängig von gesetzlichen Pflichten ein in jeder Hinsicht partnerschaftliches Verhältnis zu Ihnen als unseren Kunden an; insofern können Sie bei einem Ärger Ihrerseits auch nach Ablauf der gesetzlichen Fristen jederzeit mit uns reden. Wir fänden es allerdings auch fair, wenn Sie Rücksendungen an uns, freimachen würden.

8. Angebotene Zahlungsmethoden

Folgende Zahlungsmethoden stehen Ihnen zur Bezahlung Ihrer Bestellung zur Verfügung:
Zahlung per Vorkasse (kostenlos)
Zahlung per Paypal (kostenlos)

9. Schlussbestimmung

Leichte Abweichungen von den Online-Katalogabbildungen und -angaben behalten wir uns im Einzelfall vor. Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus der Geschäfts-Beziehung ist Köln. Für die Geschäftsbeziehung mit dem Käufer ist ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland anwendbar. Sie haben die Möglichkeit, den Kaufvertrag in deutscher oder englischer Sprache abzuschließen.